January 9, 2022

herner-aerztenetz

herner-aerztenetz

So nutzen Sie Instagram zum Aufbau Ihrer Unternehmensmarke

3 Wege, um eine markenzentrierte Social-Media-Strategie zu starten

Instagram hat sich schnell zu einer Instagram Likes dominierenden Kraft in den sozialen Medien entwickelt und Sie werden überrascht sein, wie effektiv es für Ihr Unternehmen sein kann.

Eine markenzentrierte™ Social-Media-Strategie ist eine großartige Idee, bevor Sie mit einer sozialen Werbung beginnen. Sie sparen nicht nur Zeit und Geld, wenn Sie eine Anhängerschaft haben, sondern es wird auch viel einfacher, diese Anhängerschaft aufzubauen.

Branding mit Social Media kann tatsächlich ein bedeutendes Publikum erreichen, aber Sie müssen den Benutzern einen aufrichtigen Grund geben.

Dies liegt daran, den Wert Ihrer aktuellen Marke zu verstehen und diesen richtig in ein Konto zu übersetzen, das Ihre idealen Benutzer suchen und denen sie folgen möchten.

Mit Instagram hast du enormes Markenpotenzial. Falls noch nicht geschehen, müssen Sie Ihre Marke richtig definieren. Sehen Sie sich unseren Beitrag zur Definition Ihrer Marke an, wenn Sie nicht weiterkommen.

Schauen wir uns nun an, was Sie tun müssen, um Ihre Unternehmensmarke auf Instagram richtig aufzubauen:

  1. Ihr Profil

Auf Ihrer Profilseite sollten Sie Ihr Business-Branding auf Instagram starten.

Abhängig von Ihrem Unternehmensbranding können Sie Ihr Logo oder einen Headshot verwenden. Ich empfehle immer, Ihren professionellen Headshot zu verwenden, wenn Sie das Gesicht Ihres Unternehmens sind, und ein Logo zu verwenden, wenn Sie ein größeres Unternehmen sind, wie das hier gezeigte Profil von Adidas.

Dann haben Sie 150 Zeichen im Beschreibungsfeld, um den Leuten mitzuteilen, was Sie tun. Nutzen Sie diesen Raum, um eine klare und überzeugende Aussage zu machen. Wenn ein Hashtag Ihr Unternehmen definiert, müssen Sie ihn hier einfügen (oder sie, wenn es mehrere gibt).

Wenn Sie jemals eine Aktion mit einem relevanten Hashtag haben, können Sie Ihr Profil entsprechend aktualisieren.

Sie haben dann 1 Gelegenheit für einen Link. Wenn Sie gerade erst mit Instagram anfangen, sollten Sie dies wahrscheinlich einfach zu Ihrer Startseite machen. Im Idealfall lassen Sie diesen Link zu einer Zielseite für Ihr kostenloses Werbegeschenk klicken, damit Sie diesen Bereich auch zum Erstellen von Listen nutzen können.

Wenn Sie das nächste Mal eine neue Werbeaktion haben, möchten Sie den Link austauschen und Benutzer darauf verweisen.

  1. Ihre Beiträge

Konsistenz ist der Schlüssel und nicht nur in Ihrem Posting-Zeitplan. Sie müssen ein gemeinsames Thema für alle Ihre Bilder haben, wobei dieses Thema Ihren Followern ein Fenster zu dem bietet, was Sie bereitstellen.

Dies ist überhaupt nicht die Plattform, auf der Werbung spammt. Ihre Follower möchten eine Unternehmensmarke auf Instagram kennenlernen, indem sie sehen, wer hinter der Marke steht, nicht deren Werbung.

Dabei sollten Sie unbedingt mit Ihren Produkten angeben, insbesondere wenn Sie etwas Neues zu bieten haben. Aber schalten Sie nicht nur Advertorials ein.

Instagram ist ein großartiger Ort, um die Community Ihres Unternehmens zu präsentieren. Wenn Sie eine Geburtstagsfeier im Büro haben, posten Sie ein paar Bilder oder ein kurzes Video.

Wenn Sie einen Tag haben, an dem Mitarbeiter ihre Hunde mit zur Arbeit bringen, dann lassen Sie Ihre Follower sehen, was passiert.

Wenn Sie all dies veröffentlichen, denken Sie daran, wer Ihre Kernzielgruppe ist und wer tatsächlich Kunde werden kann. Richten Sie Ihre Beiträge auf dieses Gesamtthema aus.

Gegebenenfalls können Sie die Benutzer zu einem Link weiterleiten, indem Sie Folgendes posten: “folgen Sie dem Link in unserer Bio für mehr”, indem Sie den Textabschnitt verwenden, der jedem Beitrag beiliegt.

  1. Ihre Konkurrenz

Ihre Konkurrenz ist eine großartige Möglichkeit, neue Follower zu finden, die sich bereits für Ihre Tätigkeit interessieren. Sie können auch einen guten Einblick darin geben, welche Hashtags in Ihrer Branche effektiv sind.

Wenn Sie bereits Instagram nutzen, werden Sie gesehen haben, wie sich Konkurrenten auf dieser Plattform ständig gegenseitig beobachten.

Sobald Sie eine bestimmte Marke mögen oder Ihnen folgen, werden Sie sehen, dass Ihrem Konto innerhalb von Minuten eine andere Marke folgt, die der Marke entspricht, der Sie gerade gefolgt sind.

Es gibt Unternehmen, die buchstäblich nur diese eine Sache als ihr gesamtes Geschäftsmodell machen.

Achtung: Halten Sie sich von Unternehmen fern, die versprechen, Ihre Followerzahl zu sprengen. Volumen mag für ein Unternehmen wie eine gute Optik erscheinen, aber diese Art von Diensten wird Ihre Marke und Ihr Konto nur abwerten, indem Sie irrelevante Follower gewinnen, die Spam-Kommentare posten.

Folgen Sie Ihrer Konkurrenz selbst und kommentieren Sie ihre Beiträge mit echtem Einblick.

Dies ist eine echte und aufrichtige Möglichkeit, nicht nur Ihre Marke aufzubauen und neue Leute zu finden, sondern Sie auch in die Lage zu versetzen, in der sich Ihre Benutzer mit Ihrem eigenen Konto befinden.

Schauen Sie sich an, welche Posts Ihre Konkurrenten veröffentlichen, die in Bezug auf Likes und echte Kommentare besser abschneiden, und passen Sie Ihre eigene Strategie an, um ihren Erfolg widerzuspiegeln.

Eine gute Möglichkeit, alles zu beginnen, besteht darin, herauszufinden, welcher Hashtag Ihr Unternehmen wirklich definiert. Machen Sie sich bewusst, dass es auf Instagram eine Community für bestimmte Unternehmen gibt, und Sie möchten Teil der für Ihre Branche relevanten Communities werden.

Dies zu starten kann schwierig sein, aber es kann noch schwieriger sein, es aufrechtzuerhalten. Eine tote Marke auf Instagram sendet eine schlechte Nachricht an die Benutzer und da 75% der Benutzer vor dem Kauf soziale Medien konsultieren, riskieren Sie viel, wenn Sie dies falsch oder gar nicht tun.

Susan Friesen, Gründerin des preisgekrönten Webentwicklungs- und Digitalmarketing-Unternehmens eVision Media,