February 3, 2023

herner-aerztenetz

herner-aerztenetz

Mac -Videoplayer: Die besten kostenlosen und bezahlten Videoplayer für Mac

Es ist kein Geheimnis, dass Video eine der beliebtesten Formen von Inhalten online ist. Und aus gutem Grund: Videos sind ansprechend, leicht zu teilen und können für eine Vielzahl von Zwecken verwendet werden. Aber was ist, wenn Sie keinen Computer oder eine App haben? Hier kommen Mac -Video -Player ins Spiel. Diese Spieler ermöglichen es Benutzern, Videos anzusehen, ohne sich um Codierung oder Herunterladen zu kümmern. In diesem Beitrag werfen wir einen Blick auf die besten kostenlosen und bezahlten Mac -Videostiere und empfehlen diejenigen, die für Ihre Bedürfnisse am besten geeignet sind. Egal, ob Sie nach einem einfachen Player suchen, der auf Ihrem Mac oder etwas Fortgeschritteneres verwendet werden kann, wir haben Sie abgedeckt.

Was sind die besten kostenlosen Videostiere für Mac?

Es gibt viele großartige kostenlose und bezahlte Videoplayer für Mac. Hier sind unsere Top -Picks:

1. VLC Media Player: VLC ist einer der beliebtesten kostenlosen Video -Player und ist voller Funktionen. Es kann praktisch jede Art von Mediendatei abspielen und bietet eine starke Unterstützung für Untertitel und Untertitel. Sie können VLC auch so anpassen, dass Sie so aussehen und sich so fühlen, wie Sie es möchten.

2. QuickTime Player: QuickTime ist ein weiterer bekannter Video-Player für Macs und ist sowohl kostenlos als auch für den Kauf erhältlich. Es bietet eine breite Palette von Funktionen, einschließlich Unterstützung für 3D -Filme und Audio -Streaming.

3. iTunes: Wenn Sie Videos auf Ihrem Mac mit iTunes ansehen möchten, ist das vollkommen in Ordnung! iTunes bietet eine breite Palette von Funktionen, einschließlich der Möglichkeit, Ihrer Bibliothek Videos von YouTube und anderen Websites hinzuzufügen. Sie können auch iTunes verwenden, um Videos direkt aus der App zu mieten oder zu kaufen. Überprüfen Sie https://www.elmedia-video-player.com/de/ um mehr zu erfahren.

4. Plex Media Server: Plex ist eine leistungsstarke Medienserver -Software, mit der Sie Videos, Musik und Fotos von Ihrem Computer auf verschiedene Geräte in Ihrem Haus (einschließlich Smartphones und Tablets) streamen können. Plex ist sowohl in kostenlosen als auch in kostenpflichtigen Versionen erhältlich und bietet viele leistungsstarke Funktionen, einschließlich automatischer Medienorganisation und Cloud -Synchronisierung auf mehreren Geräten.

Was sind die am besten bezahlten Videostiere für Mac?

Es gibt eine Reihe großartiger kostenpflichtiger Video -Player für Mac, die bessere Funktionen und Leistung bieten als einige der kostenlosen Optionen.

Der am besten bezahlte Video -Player für Mac ist VLC Media Player. Es bietet eine breite Palette von Funktionen, einschließlich der Unterstützung für mehrere Audio- und Videoformate, Untertitelunterstützung und vieles mehr. Es ist auch sehr konfigurierbar, sodass Sie sein Erscheinungsbild so anpassen können, dass sie Ihren eigenen Einstellungen entsprechen.

Eine weitere großartige Option ist QuickTime Player. Es bietet ähnliche Funktionen und Unterstützung für eine Vielzahl von Medienformaten sowie integrierte Conversion-Tools, mit denen Sie zwischen verschiedenen Medientypen konvertieren können. Ein Nachteil von QuickTime Player ist, dass es nicht so konfigurierbar ist wie VLC Media Player, aber immer noch sehr leistungsfähig und vielseitig.

Wenn Sie nach einem kostenlosen Videoplayer suchen, der viele Funktionen bietet, ist Blender möglicherweise die perfekte Option für Sie. Es wurde für sein hohes Maß an Flexibilität und Anpassung sowie für seine Fähigkeit gelobt, komplexe 3D -Szenen zu rendern. Blender unterstützt auch eine breite Palette von Medienformaten und macht es perfekt, wenn Sie Videos in verschiedenen Formaten ansehen oder zwischen ihnen konvertieren möchten.

Was ist ein Mac -Video -Player?

Es gibt einige verschiedene Arten von Videoplayern, die Sie auf Ihrem Mac verwenden können. Hier werfen wir einen Blick auf die obersten kostenlosen und bezahlten Optionen.

Die erste Option ist VLC Media Player. Dies ist ein bekanntes und angesehenes Programm, das die meisten Arten von Mediendateien abspielen kann. Es verfügt über einige Funktionen, die bei anderen Spielern nicht verfügbar sind, z. B. die Möglichkeit, Videos Untertitel hinzuzufügen. Es gibt auch eine Reihe von Drittanbieter-Plugins, die die Funktionalität von VLC erweitern.

Wenn Sie etwas Leichteres wünschen, ist FFMPEG eine Option. Dieses Programm hat nicht so viele Funktionen wie VLC, aber es ist sehr schnell und einfach zu bedienen. Es unterstützt auch die meisten Filetypen, sodass Sie einfach Videos von Ihrem Computer oder aus einer Vielzahl von Quellen wie YouTube und Google Drive abspielen können.

Wenn Sie für einen Videoplayer bezahlen möchten, ist die beste Option die beste Option Wahrscheinlich Movavi Video Editor Plus. Dieses Programm bietet viele Funktionen, einschließlich Unterstützung für hochauflösende Videos und Bildunterschriften sowie eine breite Palette von Bearbeitungswerkzeugen. Es verfügt außerdem über einen integrierten Konverter, sodass Sie Dateien problemlos konvertieren können, bevor Sie sie wieder im Player abspielen. Unterstützen Sie die häufigsten Formate, aber nicht alle tun

kostenlose und bezahlte Videostiere für Mac

Wenn Sie nach einem Qualitätsvideo -Spieler für Ihren Mac suchen, müssen einige gute Optionen berücksichtigt werden. Es hat viele Funktionen und kann nach Ihren Wünschen angepasst werden.

4K -Auflösung oder fortgeschrittene Medienhandhabung. Sie sind jedoch auch tendenziell teurer als die kostenlosen Optionen.

Beste kostenlose Video -Player für Mac

Wenn Sie nach einem kostenlosen Videoplayer für Mac suchen, der die meisten Art von Videos bearbeiten kann, sind die folgenden fünf Spieler eine Überlegung wert. Alle fünf Spieler bieten eine Vielzahl von Funktionen und Plugins, um Ihnen die Kontrolle zu geben, die Sie benötigen, um Ihre Videos so zu sehen, wie Sie es möchten. seit den späten 1990er Jahren. Es verfügt über eine Vielzahl von Funktionen, einschließlich der Unterstützung für die meisten Medienformate sowie einige nützliche Plugins wie Untertitelmanagement und Integration in verschiedene Streaming -Dienste. . Es unterstützt die meisten Medienformate und verfügt über eine Vielzahl von Funktionen, darunter Untertitelunterstützung, Audio- und Videofilter sowie direktes Streaming aus verschiedenen Quellen. Plattformen, einschließlich Mac OS X. Es bietet eine Vielzahl von Funktionen, einschließlich der Unterstützung für die meisten Medienformate, umfassende Steuerelemente über das Wiedergabeverhalten und die Integration mit verschiedenen Online-Diensten.

FFMPEG: FFMPEG ist ein Open-Source-Cross -Platform Multimedia -Framework, mit dem Multimedia -Dateien codieren, dekodieren oder streamen können. Während es nicht so viele Funktionen bietet wie einige der anderen hier aufgeführten Spieler, ist es perfekt, wenn Sie nur eine einzelne Datei codieren oder dekodieren müssen, anstatt mehrere Videos gleichzeitig zu verwalten.

Bestbezahlte Videoplayer für Mac

Es gibt eine Reihe verschiedener Video -Player für die Verwendung mit MACs, und jeder hat seine eigenen Stärken und Schwächen. Hier haben wir eine Liste der am besten bezahlten und kostenlosen Videoplayer für Mac zusammengestellt, basierend auf unseren eigenen Bewertungen sowie auf Feedback von Lesern. Es kann kostenlos heruntergeladen und verwendet werden, bietet jedoch eine Fülle von Funktionen, einschließlich der Unterstützung für eine Vielzahl von Dateiformaten und Codecs sowie leistungsstarke Synchronisationsfähigkeiten zwischen Geräten. Wenn Sie jedoch fortgeschrittene Funktionen als VLC -Angebote benötigen, sehen Sie sich die verfügbaren kostenpflichtigen Optionen an. Zum Beispiel ist der Video-Editor von Adobe Premiere Pro CC 2017 eine High-End-Option, die 299 US-Dollar pro Jahr (oder 9 USD pro Monat) kostet.

Wenn Sie nur Videos auf Ihrem Computer ansehen möchten, ohne Geld auszugeben. Es gibt jedoch mehrere kostenlose Spieler, die eine gute Leistung bieten. Wir empfehlen QuickTime Player (ehemals Apple QuickTime), das als kostenloser Download von Apples Website erhältlich ist. Eine weitere gute Wahl ist MPC-HC (Media Player Classic Home Cinema), das kostenlos von der offiziellen Website der XBMC Foundation heruntergeladen werden kann. Sowohl QuickTime als auch MPC-HC unterstützen die meisten gängigen Dateiformate und Codecs. Daher sollten sie in der Lage sein, die meisten Videos abzuspielen, auf die Sie möglicherweise begegnen. wird gut funktionieren.

Schlussfolgerung

Sie haben sich also entschlossen, Fenster zugunsten eines Mac abzugeben. Tolle Entscheidung! Bevor Sie jedoch mit allen coolen neuen Mac -Funktionen beginnen, müssen Sie eine Sache tun: einen Video -Player zu finden. Mach dir nicht mehr Sorgen! In diesem Artikel werde ich unsere Top -Auswahl für die besten kostenlosen und bezahlten Videostiere für Mac auflisten. Egal, ob Sie etwas Einfaches oder etwas mit etwas mehr Kraft suchen, wir haben Sie mit Ihnen versichert. Viel Spaß beim Beobachten!