October 22, 2021

herner-aerztenetz

herner-aerztenetz

Cricket New Normal: IPL-Extravaganz kommt ab dem 19. September auf die Bildschirme!

Die 13. Wiederholung der Twenty20 Cricket-Extravaganz, der indischen Premier League (IPL 2020), findet ab dem 19. September 2020 in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) statt. Das 53-tägige Turnier soll in diesem Zeitraum rund 70 Spiele umfassen ., einschließlich Ausstellungsspiele; Die Nachmittagsspiele beginnen um 15:30 Uhr IST und die Abendspiele um 19:30 Uhr IST. Die Spiele werden in Dubai, Abu Dhabi und Sharjah ausgetragen. Acht Teams oder Franchise-Unternehmen werden an dem Turnier teilnehmen: Mumbai-Indianer, Chennai Super Kings, Delhi Capitals, Kings XI Punjab, Kolkata Knight Riders, Sunrisers Hyderabad, Rajasthan Royals und Royal Challengers Bangalore. Der IPL-Verwaltungsrat unter der Leitung des Cricket Control Board of India (BCCI) gab kürzlich Dream11, ein indisches Unternehmen mit Sitz in Mumbai, als Hauptsponsor von IPL 2020 bekannt, dank des Ausscheidens des ehemaligen Titelsponsors Vivo, eines chinesischen Unternehmens . . Nach den verfügbaren Informationen wurde fast entschieden, keine tatsächlichen Zuschauer für das Mega-Event zu haben, da die Beamten in beiden Ländern es aufgrund der Pandemie von Raging COVID-19 für zu riskant hielten, Menschenmassen in den Stadien zu haben. Daher gibt es, wie aus Berichten bekannt, stattdessen riesige LED-Bildschirme in den Stadien, die Fans mit verschiedenen Orten verbinden könnten, an denen sie die Aktion live verfolgen und an den Debatten teilnehmen können. Abgesehen von diesen Bildschirmen würden die Spiele im Rahmen der Live-Übertragungsvereinbarungen von BCCI mit Star Sports auf kleinen Fernsehbildschirmen auf der ganzen Welt gezeigt.

IPL 2020-Teams waren am 20. August 2020 dank strenger COVID-19-Standards und neuer normaler Cricket-Regeln an verschiedenen Orten in den Vereinigten Arabischen Emiraten eingetroffen. Teammitglieder, die in Dubai ankamen, wurden sieben Tage lang in ihren Hotelzimmern isoliert. Während dieser Zeit mussten sie drei COVID-Tests durchlaufen. Erst nachdem sie beim letzten Test als negativ befunden wurden, mussten sie drei COVID-Tests durchlaufen Nehmen Sie an den Übungsstunden teil. Auf der anderen Seite wurden Teams, die in Abu Dhabi ankamen, nach dem dort geltenden COVID-Protokoll 14 Tage lang in Hotels unter Quarantäne gestellt, was einige Mitglieder der Teams verärgert hätte. Dies bringt uns zu der Frage der verschiedenen Protokolle, die an verschiedenen Orten befolgt werden.

Die in Abu Dhabi befolgten Protokolle sind aufgrund der Coronavirus-Situation strenger und es gibt auch Reisebeschränkungen zwischen Abu Dhabi und Dubai oder Sharjah. Zum Beispiel sollten Spieler, die von Dubai oder Sharjah nach Abu Dhabi reisen, an der Inlandsgrenze schnellen COVID-Tests unterzogen werden. Erst wenn sie als negativ eingestuft werden, dürfen sie die Stadt betreten. Cricket-Manager haben festgestellt, dass diese besondere Einschränkung überhaupt nicht mit der anspruchsvollen Situation an Spieltagen vereinbar ist. Und aufgrund dieses heiklen Problems konnte BCCI den Spielplan bisher nicht festlegen und bekannt geben. Berichten zufolge hat das IPL-Board erwogen, das Turnier in zwei Phasen zu unterteilen: Die meisten Spiele im Hinspiel werden in Dubai und Sharjah ausgetragen, wo die Beschränkungen etwas gelockert werden, und die verbleibenden Spiele in Abu Dhabi im zweiten. Bein.

Obwohl der Spielplan noch nicht auf der offiziellen IPL-Website bekannt gegeben wurde, ein versehentlicher Tweet von Rohit Sharma, Kapitän des verteidigenden indischen Meisters Mumbai, wo er MS Dhoni, Kapitän der Chennai Super Kings, der sich zurückzog, einen reichen Tribut zollte der internationale. Cricket Vor kurzem, bevor er im ersten Spiel gegen ihn antrat, stellte sich heraus, dass das erste Spiel des Turniers zwischen den Mumbai-Indianern und den Chennai Super Kings ausgetragen werden konnte, aber noch keine Ahnung, wo.

Cricketfans und Nachtschwärmer in Indien warten gespannt darauf, dass sich das neue normale IPL 2020 vom 19. September 2020 bis zum 10. November, wenn das ultimative Finale ausgetragen wird, in ihren Häusern in aller Pracht entfaltet. Da das Turnier zum zweiten Mal in der IPL-Geschichte aus Indien gezogen wurde, würde dies bedeuten, dass indische Fans nicht in die VAE reisen werden. In der Zwischenzeit hatte Kings XI Punjab-Skipper Ravichandran Ashwin sein Team verlassen und war in die Hauptstädte von Delhi gezogen, und Chris Gayle war nach zwei COVID-19-Tests und einem negativen Ergebnis in Dubai angekommen, um sich seinem Team anzuschließen. Kings XI Punjab. Um sich anzumelden .