October 22, 2021

herner-aerztenetz

herner-aerztenetz

Cricket New Normal: England triumphiert bei Tests mit geschlossenen Türen!

COVID-19 Cricket begann in England ab dem 8. Juli 2020 in leeren Stadien und mit den strengsten Standards und Maßnahmen. Die erste Serie von 3 Tests seit Ausbruch der Pandemie wurde gegen die besuchenden Westindischen Inseln gespielt. Die Besucher gewannen den ersten Test mit 4 Pforten am fünften und letzten Tag des heftigen Kampfes. Die Gastgeber kehrten jedoch im zweiten und dritten Testspiel stärker zurück, gewannen das zweite Spiel mit 113 Punkten und führten dann wie immer die unvorhersehbaren Westindischen Inseln mit 269 Punkten im Endspiel an und gewannen die beiden Testreihen. -1 . . In Test Cricket wurde der englische Modedesigner Stuart Broad Englands zweiter Couture-Pitcher, der vierte schnelle Pitcher der Welt und der siebte Bowler der Welt. Bei dem letzten Treffen, das am 28. Juli 2020 endete, nahm er 500 Pforten mit. Es gab keine lokalen Unterstützer oder andere Unterstützer, die ihn anfeuerten, und das Team gewinnt! Der vielversprechendste Aspekt von New Normal Cricket war, dass es keine gesundheitlichen Probleme gab, die die Bemühungen behinderten. Und Cricket in leeren Stadien ging weiter.

Dann kam das pakistanische Team für eine 3-Spiele-Testreihe und eine 3-Spiel-T20I-Serie gegen das Gastgeberland England. Das erste Testspiel zwischen England und Pakistan fand ab dem 5. August statt, und England, das seine Siegesserie beibehielt, gewann das Spiel mit drei Pforten. Das Spiel, das im Emirates Old Trafford in Manchester ausgetragen wurde, war ein Cliffhanger, und England konnte am letzten Tag den Sieg aus den Augen verlieren, als die Gastgeber mit 1: 0 in der Serie vorrückten. Regen und Lichtmangel bremsten den Fortschritt des zweiten Tests im Rose Bowl in Southampton immer wieder und ließen insgesamt nur 150 Overs übrig. Das Spiel endete mit einem frustrierenden Unentschieden für beide Teams, insbesondere für Pakistan, das von der Schock. Niederlage in der ersten. korrespondierend zu. Das dritte und letzte Spiel der Serie, ein mit Spannung erwarteter Showdown, begann am 21. August 2020 am selben Ort. England besiegelte den Deal, indem es einen massiven 583 erzielte, der für 8 erklärt wurde, und dann Pakistan in den ersten Innings für 273 besiegte und sie zum Call zwang. Dank der Regenstopps konnte England nicht gewinnen und Pakistan rettete das Spiel bei 187 für 4 Pforten. In diesem Testspiel wurde jedoch Geschichte geschrieben.

James Anderson, die 38-jährige englische Hauptstütze des schnellen Bowlingspiels, gewann seinen 29. Fünf-Wicket-Schlag in Pakistans erstem Inning und eroberte im zweiten Inning zwei weitere Kopfhaut, um einen Rekord von 600 Pforten zu erzielen. Der schnelle Bowler mit dem rechten Arm war der erste Schrittmacher im internationalen Test-Cricket, der das 600-Wicket-Kunststück erreichte. Der Australier Glen McGrath belegte mit 563 Kopfhaut den zweiten Platz, und der vierte Bowler insgesamt, der Sri Lanka Muralitharan, führt die Liste mit 800 unglaublichen Wickets an , gefolgt von dem Australier SK Warne mit 708 auf dem zweiten Platz und dem Inder Anil Kumble mit 619 Pforten auf dem dritten Platz. James Anderson gab sein ODI-Debüt im Jahr 2002 und sicherte sich 2003 einen Platz im ICC-Weltcup-Kader. Er hinterließ seine Spuren im internationalen Cricket. Sein Testdebüt gab er 2003 und von dort aus bestritt er 156 Testspiele für England, bis am 25. August 2020 Geschichte geschrieben wurde. Der Grand Pacer wurde oft als “nur Englisch” -Couturier kritisiert, und seine Karriere war oft unterbrochen, weil er sich aufgrund äußerer Faktoren „ausgeruht“ oder gestürzt hat. Er bewies jedoch, dass alle seine Kritiker Unrecht hatten und wurde einer der besten Bowler im Weltkricket. Schade, dass englische Fans oder andere Zuschauer nicht am Rose Bowl teilnehmen konnten, um diesen historischen Moment zu genießen. In beiden Fällen gewannen die Gastgeber die Serie mit 1: 0.

Pakistan wird auch an einer internationalen 3-Spiele-T20-Serie gegen Gastgeber England teilnehmen. Das erste Spiel am 28. August, das zweite am 30. August und das letzte Spiel am 1. September 2020.

Jetzt im großen Rivalen England Australien für eine 3-Match-T20I-Serie und eine 3-Match-ODI-Serie. Die T20-Spiele werden am 4., 6. und 8. September ausgetragen, während die internationalen eintägigen Spiele für den 11., 13. und 16. September 2020 geplant sind.

In einer sehr wahrscheinlichen Erweiterung der New Normal wird Cricket India ab Oktober 2020 seine Australien-Tour 2020-21 beginnen. Cricket Australia hat kürzlich den vollständigen Spielplan der beiden Teams bekannt gegeben: das erste von drei Spielen. T20I sollte stattfinden Platz am 11. Oktober, gefolgt von einer 4-Match-Testreihe ab dem 3. Dezember, und die ODI 3-Match-Serie sollte am 12. Januar 2021 beginnen.